Wer entscheidet was?

Die Struktur im Projekt „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“

Organigramm

Der Landesausschuss hat einen Projektbeirat als beratendes Organ einberufen. Der Projektbeirat mit Vertretungen aus allen sieben Diözesanverbänden und dem AKIS (Arbeitskreis Internationale Solidarität) dient vor allem

  • der Abstimmung von Aktionen auf Landes- und Diözesanebene- zur Beratung der Planungen auf Landesebene, um Rückmeldungen zur Umsetzbarkeit und kreative Ideen zu geben
  • zum Erfahrungsaustausch.
Und hier präsentiert der Projektbeirat unser neues Projekt-Logo

Und hier präsentiert der Projektbeirat unser neues Projekt-Logo

Die Projektsteuerung (Monika Aigner, Referentin der Landesstelle und die ehrenamtlichen Landesvorsitzenden Oliver Kurz, Regina Braun, Rupert Heindl und Andreas Deutinger) trifft Entscheidungen zur Planung.
Organisatorische Entscheidungen trifft die Projektleitung (Monika Aigner).
Die grundlegenden Entscheidungen treffen Landesausschuss und Landesversammlung der KLJB Bayern.
Operative Entscheidungen mit größerer Tragweite trifft der erweiterte Landesvorstand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s