„Lebenswert“ passt zu „Ausgewachsen“!

Logo_Lebenswert

Die Herbstdiözesanversammlung startete das neue Projekt der KLJB München und Freising „Lebenswert. Für mich. Für dich. Für die Welt.“ am Petersberg im Landkreis Dachau. Das neue diözesane Jahresthema passt dabei hervorragend in das landesweite Dach des Projekts „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ bis Ende 2016.

Denn die KLJB München und Freising beschäftigt sich mit der Frage, wie junge Erwachsene neben Leistungsdruck und wirtschaftlichem Wachstum ein gutes, sinnerfülltes und verantwortungsbewusstes Leben führen können.

Nachhaltig und glücklich leben!

Ziel des Projekts soll sein, die Mitglieder zu sensibilisieren und ihnen anhand praktischer Beispiele aufzuzeigen, wie ein nachhaltiges und zugleich glückliches Leben aussehen kann. Mitglieder sollen befähigt und ermutigt werden, sich engagiert in die Gesellschaft einzubringen und Verantwortung für sich, ihre Mitmenschen und ihre Umwelt zu übernehmen. Dabei soll das Projekt keinen ermahnenden, sondern vielmehr einen anregenden und motivierenden Charakter haben.

Bereits am Freitagabend und am Samstagvormittag konnten sich die Teilnehmer der Diözesanversammlung im Rahmen des Studienteils auf das Thema einstimmen, denn die Versammlung hatte den Titel „Nachhaltiglücklich“. Im Studienteil wurden bereits erste Projekt- und Aktionsideen für das Jahresthema des Diözesanverbands München und Freising gesammelt. Außerdem fanden Vorträge zu dem Thema „Leben ohne Plastik“, der Cradle-to-Cradle Zertifizierung und zum Konzept des Kartoffelkombinats statt.

Coca-Cola-Boykott und mehr

Am Markt der Möglichkeiten konnten die Teilnehmer upcyceln, kaputte Gegenstände reparieren lassen, mehr über Einhornkondome erfahren oder den Coca-Cola Boykott kennenlernen. Auch Ramona Friedrich stellte als Landesvorsitzende der KLJB mit einem Infostand das so gut passende Projekt „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ am Markt vor.

Im Konferenzteil wurde schließlich der Antrag auf Durchführung des Projekts vorgestellt, diskutiert und einstimmig beschlossen. Außerdem stand ein Antrag zur Änderung der Satzung auf der Tagesordnung, es gab Informationen von allen diözesanen Arbeitskreisen und –gruppen und vieles mehr.

Über den Zeitraum von einem Jahr wird es nun einzelne Aktionen und Projekte zum neuen Jahresthema gegeben und bestehende Aktionen, wie beispielsweise der Aktionsstand an der Jugendkorbinianswallfahrt, das Pfingsttreffen, und viele mehr werden sich an „Lebenswert. Für mich. Für dich. Für die Welt.“ orientieren.

Wir wünschen der KLJB München und Freising viel Spaß bei ihrem Projekt – auf gute Zusammenarbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s