Selbstversuch: Fasten zum Thema „Ausgewachsen“

Foto Marina.jpgDie Mitglieder des Internationalen Arbeitskreises der KLJB Regensburg (RAKI) machen Selbstversuche in der Fastenzeit zum Thema Ausgewachsen und wollen diese auch hier bloggen. Hier kommt der erste Beitrag von Marina:

„Ich habe mir vorgenommen, in der Fastenzeit auf Fleisch zu verzichten. Bis jetzt fällt es mir gar nicht so schwer, wie ich anfangs gedacht habe. Im Gegenteil: Mir ist bewusst geworden, dass ich eigentlich auch sonst in meinem Alltag relativ wenig Fleisch esse und kaum Verlangen danach habe.

Die Schwierigkeit bei meinem Selbstversuch liegt darin, dass ich oft unbewusst Fleisch oder Wurstwaren gegessen habe, wenn ich z.B. zum Essen eingeladen wurde bei Freunden oder bei der Familie, habe ich selbstverständlich das gegessen, was ich vorgesetzt bekommen habe ohne darüber nachzudenken. Jetzt in der Fastenzeit muss ich mich immer wieder selbst daran erinnern, dass ich derzeit kein Fleisch esse.

Für mich ist es jetzt eine Überlegung wert, dass ich den vegetarischen Lebensstil auch nach der Fastenzeit weiterführe. Da ich bemerkt habe, dass es mir gar nicht schwer fällt und ich somit einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt leisten kann.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s