Ausgeschaltet! Ein Tag ohne mein Handy…

P1030805.JPGIm Rahmen des Projektes „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ der KLJB Bayern fand am 9. Juli der Aktionstag „Ausgeschaltet!“ statt. Dabei ging es darum zu hinterfragen: Wie viel ist genug für meine Zufriedenheit? Was geschieht, wenn ich einfach mal einen Tag ohne sonst „unverzichtbare“ technische Geräte lebe?

Ein Erfahrungsbericht von Bene Brandstetter (KLJB-Diözesanvorsitzender Passau), wie es sich etwa einen Tag ohne Handy leben lässt!

Weiterlesen