Wir bauen uns die Faire Maus!

Zwar ist unser Projekt „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ bald vorbei, wir arbeiten für unsere KLJB-Gruppen dennoch mit Hochdruck an einer Bauanleitung, um eine faire Computermaus von Nager IT zu bauen. Bald bei uns erhältlich!bil-dblog

Werbeanzeigen

Ausgewachsen auf dem ZLF in München

Wir waren auf dem Zentralen Landwirtschaftsfest vom 2016 auf der Wiesn in München! Bei einer kreativen Mit-Mach-Aktion unter dem Titel „Griff ins Klo“ wurden am Stand der KLJB in Halle 9 Fragen zum nachhaltigen Konsum unterhaltsam beantwortet.
Engagierte Landjugendliche repräsentieren die KLJB Bayern mit dem Projekt „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“

griff ins Klo Wand 14352336_10154477321038433_6109051391329657753_o

Die Methoden der Gemeinschaftsphase sind online

Methoden

 

 

 

 

 

 

Unsere neuen Methoden zur Gemeinschaftsphase stehen für euch zum Download bereit!

Ihr könnt gemeinsam versuchen einen Bach zu überqueren, auf die Kannibaleninsel verreisen oder nach besonderen Regeln pokern! Empfehlen können wir natürlich besonders die Tauschzeitaktion, bei der ihr euch nicht nur gegenseitig unterstützen könnt, sondern euch nochmal gut als Gruppe kennenlernt.

Für jede Gruppe ist ganz viel Spaß und die Frage „Wie viel ist genug für unsere Gemeinschaft?“ dabei!

Hier geht´s zum Download!

Upcycling Wettbewerb in der Weltphase wurde verlängert!

das ist eine Seite der LandSicht, unserer Verbandszeitschrift

Für das Upcycling dient hier eine Seite der LandSicht, unserer Verbandszeitschrift

Bayerns erster Upcycling-Wettbewerb wird verlängert – auf Bitte einiger Diözesanverbände!

Alle KLJB-Gruppen ab drei Personen können noch bis zum dritten Advent selbst Gebasteltes mit Foto und Anleitung schicken und etwas gewinnen – denn in den Weihnachtsferien startet das Voting und Anfang 2016 wissen wir, wer im Rahmen des Projekts „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ein 24-Stunden-Erlebnis für die ganze Gruppe gewinnt! 

1. Eure Aufgabe ist es, möglichst kreativ alte Produkte upzucyceln und ihnen eine neue Verwendung als Weihnachtsgeschenke oder -deko zu geben.

Weiterlesen

„Bayerns Schönheit bewahren!“ – Unterschreibt die Petition für das Anbindegebot!

petitionDie KLJB Bayern unterstützt mit vielen weiteren Fachverbänden die im Herbst 2015 gestartete Petition an den Bayerischen Landtag unter dem Titel „Bayerns Schönheit bewahren – Orts- und Landschaftsbilder erhalten“ für den Erhalt des Anbindegebots für neue Siedlungen und damit für weniger Flächenverbrauch – Bitte reicht die Unterschriftenlisten, die wir etwa auf den Diözesanversammlungen verteilen, im Original per Post in der KLJB-Landesstelle ein!

Worum geht es bei der Petition?

Weiterlesen

„Ausgewachsen“ – Exkursionsverzeichnis mit lohnenswerten Zielen

Hier findet ihr eine Karte mit innovativen Einrichtungen und Betrieben, die wunderbar zu unserem Projekt „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ passen.

Wir freuen uns, wenn ihr hier auf dem Blog von euren Exkursionen berichtet und eure Erfahrungen und Tipps mit den Landjugendlichen teilt!

Eine weitere gute Karte mit Exkursions-Tipps ist die der 242 Mitglieder des Netzwerkes der Demobetriebe ökologischer Landbau in ganz Deutschland, davon fast 60 in Bayern! Unter dem Motto „Bio live erleben!“ öffnen sie, die vom Bundeslandwirtschaftsministerium zu „Demonstrationsbetrieben Ökologischer Landbau“ ernannt wurden, Türen und Tore!