Ausgeschaltet! Aktionstag zum Projekt „Ausgewachsen“ am 8. Juli 2016!

ausgeschaltet titelAm 9. Juli 2016 rufen die KLJB Bayern und die im Projektbeirat „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ beteiligten Diözesanverbände auf zu einem ungewöhnlichen Aktionstag: Unter dem Motto „Ausgeschaltet!“ geht es darum, einfach mal zu fragen: Wie viel ist genug für meine Zufriedenheit? Was geschieht, wenn ich einfach mal einen Tag ohne sonst „unverzichtbare“ technische Geräte lebe? Einfach ausschalten – was anderes machen… Smartphone? Aus. PC? Aus. Laptop? Aus. Tablet? Aus. MP3-Player? Aus. Fernseher? Aus.

Werbeanzeigen

BEWUSSTerLEBEN – der Ausgewachsen-Fastenkalender startet am 10.2.!

2016-01-21 fastenmailsBald ist es soweit: Am 10.2.2016 beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Eine Gelegenheit für BEWUSSTerLEBEN. Die drei Landesarbeitskreise AKIS, AK Glaube und Leben und AK LÖVE laden ein, sich diesmal mit dem Projekt „Ausgewachsen“ auf Ostern, das größte christliche Fest, vorzubereiten. Neugierig? Dann melde dich an für den Fastenkalender zum Projekt! Täglich kurze Impulse via SMS und eine wöchentliche Impulsmail geben dir neue Ideen, Spirituelles und Inspiration zu den drei Projektphasen von „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“.

Weiterlesen

Klima-Postkarten für Paris – ab damit bis 20.11. an die Landesstelle!

12227616_10153664578458433_9162810020661636584_n

Noch wenige Tage bis zur UN-Klimakonferenz in Paris, bei der neue Klimaziele fixiert werden sollten. Uns haben schon viele, viele unserer Postkarten im Rahmen des Projekts „‪‎Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ erreicht – danke dafür! Wenn du noch Postkarten im Gruppenraum liegen hast, dann schick diese bis 20.11. ausgefüllt an die KLJB-Landesstelle! Ihr könnt sie auch noch kostenlos bestellen und schnell zurückschicken! Ihr könnt auch noch spontan sein und an der Studienfahrt vom KLJB-Bundesverband vom 26.11.-1.12. nach Paris teilnehmen – Anmeldeschluss ist der Donnerstag, 19.11.! Hier mehr Infos…
Weiterlesen

Upcycling Wettbewerb in der Weltphase wurde verlängert!

das ist eine Seite der LandSicht, unserer Verbandszeitschrift

Für das Upcycling dient hier eine Seite der LandSicht, unserer Verbandszeitschrift

Bayerns erster Upcycling-Wettbewerb wird verlängert – auf Bitte einiger Diözesanverbände!

Alle KLJB-Gruppen ab drei Personen können noch bis zum dritten Advent selbst Gebasteltes mit Foto und Anleitung schicken und etwas gewinnen – denn in den Weihnachtsferien startet das Voting und Anfang 2016 wissen wir, wer im Rahmen des Projekts „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ein 24-Stunden-Erlebnis für die ganze Gruppe gewinnt! 

1. Eure Aufgabe ist es, möglichst kreativ alte Produkte upzucyceln und ihnen eine neue Verwendung als Weihnachtsgeschenke oder -deko zu geben.

Weiterlesen

„Ausgewachsen“ im Landtag – beim Infotag Eine Welt!

DSC00025Heute war die beste Gelegenheit, das neue bayernweite KLJB-Projekt „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ in der Politik vorzustellen, beim Infotag im Bayerischen Landtag „Eine Welt“ mit vielen Partnern im Eine-Welt-Netzwerk Bayern – es gab viele Gespräche und gute Kontakte, die in der KLJB auch auf den weiteren Ebenen gepflegt werden! Danke für alle guten Gespräche und die Unterstützung für unser Projekt! Hier geht´s zur Bildergalerie…
Weiterlesen

Ökumenische Gebetsnacht für das Klima am 14. November!

© vincent desjardins / CC-BY 2.0 / flickr.com

© vincent desjardins / CC-BY 2.0 / flickr.com

Anfang Dezember 2015 kommen die Regierenden der Welt in Paris zur 21. UN-Klimakonferenz zusammen. Nach Meinung der meisten Experten ist dieses Treffen die letzte Gelegenheit für verbindliche Vereinbarungen, um den Klimawandel zu begrenzen. Kirchengemeinden und Verbände können ihre Anliegen mit einer „Ökumenischen Gebetsnacht für das Klima“ am Samstag, 14. November 2015, begleiten (andere Termine sind möglich). Besinnung, Hintergründe zum Klimawandel, Fürbitte und Lob des Schöpfers, Meditation, Bild und Musik werden die Nacht bestimmen.
Weiterlesen

„Bayerns Schönheit bewahren!“ – Unterschreibt die Petition für das Anbindegebot!

petitionDie KLJB Bayern unterstützt mit vielen weiteren Fachverbänden die im Herbst 2015 gestartete Petition an den Bayerischen Landtag unter dem Titel „Bayerns Schönheit bewahren – Orts- und Landschaftsbilder erhalten“ für den Erhalt des Anbindegebots für neue Siedlungen und damit für weniger Flächenverbrauch – Bitte reicht die Unterschriftenlisten, die wir etwa auf den Diözesanversammlungen verteilen, im Original per Post in der KLJB-Landesstelle ein!

Worum geht es bei der Petition?

Weiterlesen