Ausgetauscht

IMG_9975

Auftakt des Herbst-Landesausschusses in Sulzbürg: Die Delegierten tauschen sich über das Projekt „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ aus. Weiterlesen

Werbeanzeigen

KLJB-Diözesanverband Regensburg steigt voll ein bei „Ausgewachsen“

dv re upcycling dv

Tolle Nachrichten: Bei der Herbst-Diözesanversammlung der KLJB Regensburg wurde im Haus Werdenfels beschlossen, dass der KLJB-Diözesanverband seine inhaltlichen Angebote und Aktionen für die nächsten eineinhalb Jahre auf das bayernweite Projekt „Ausgewachsen. Wie viel ist genug?“ ausrichtet. Wir freuen uns drauf und dass schon jetzt ein Studienteil bei euch viele weitere Impulse in die Kreisverbände und Ortsgruppen schicken konnte! Denn was bisher zu hören ist, macht gespannt auf mehr…

Weiterlesen

„Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral“: Wachsen warum?

Was brauche ich wirklich zum glücklich sein? Muss es immer mehr und mehr sein? Was lasse ich zurück, wenn ich mich auf „mehr, höher, weiter“ einlasse? Sind es nur materielle Ziele, die es zu erreichen gilt? Was ist mir persönlich wichtig für mein Leben? Wann bin ich zufrieden mit mir selbst?
Das Zwiegespräch eines mexikanischen Fischers und eines Investmentbankers in einer Abwandlung von Heinrich Bölls „Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral“ (von 1963!) wirft Fragen auf, beschäftigt anhaltend, lässt innehalten und sein eigenes Leben betrachten. Ich wünsche euch ein paar ruhige Minuten beim Lesen und viele unruhige Minuten beim Nachwirken lassen.

Eure Landesvorsitzende Ramona Friedrich

csm_web-kljb-ramona-friedrich_f823f4965d

Weiterlesen

Projektbeirat trifft sich und plant schon die nächste Projektphase

ProjektbeiratDer „ausgewachsen“-Projektbeirat mit Mitgliedern aus allen sieben bayerischen Diözesanverbänden und dem Arbeitskreis internationale Solidarität hat sich Anfang Oktober in Eichstätt getroffen. Bei guter Stimmung, Kaffee, Kuchen und leckeren KLJB-Erntedank-Minibroten aus dem DV Würzburg wurden die laufenden und kommenden Aktionen besprochen.
Weiterlesen