„Ausgewachsen ausprobiert“ – Praxistag ein großer Erfolg!

2016 Praxistag Gruppe

 

 

 

 

 

Sind Tauschen und Teilen das neue Besitzen?
Diese Frage stand am Praxistag „Ausgewachsen ausprobiert“ am 23. Januar an der Landesstelle in München im Mittelpunkt.

Zum Start in die Gemeinschaftsphase haben sich fast 20 Landjugendliche von Orts- bis Landesebene bei „ausgewachsen ausprobiert“ für die Arbeit vor Ort fit gemacht. Referentin Susanne Rauh gab konkrete Methoden für die Gruppenstunde an die Hand und führte mit einem inhaltlichen Input aus, warum es nötig ist neue Modelle und Ideen des gemeinsamen Wirtschaftens und Lebens zu erdenken und auszuprobieren.

Wir freuen uns dass „Ausgewachsen“ nun in den einzelnen Diözesen, Kreisverbänden und Ortsgruppen viele Jugendliche begeistern wird und die Frage „Wie viel ist genug?“ den einen oder die andere zum Nachdenken bringt!

Werbeanzeigen

„Ausgewachsen“ im Landtag – beim Infotag Eine Welt!

DSC00025Heute war die beste Gelegenheit, das neue bayernweite KLJB-Projekt „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ in der Politik vorzustellen, beim Infotag im Bayerischen Landtag „Eine Welt“ mit vielen Partnern im Eine-Welt-Netzwerk Bayern – es gab viele Gespräche und gute Kontakte, die in der KLJB auch auf den weiteren Ebenen gepflegt werden! Danke für alle guten Gespräche und die Unterstützung für unser Projekt! Hier geht´s zur Bildergalerie…
Weiterlesen

„Bayerns Schönheit bewahren!“ – Unterschreibt die Petition für das Anbindegebot!

petitionDie KLJB Bayern unterstützt mit vielen weiteren Fachverbänden die im Herbst 2015 gestartete Petition an den Bayerischen Landtag unter dem Titel „Bayerns Schönheit bewahren – Orts- und Landschaftsbilder erhalten“ für den Erhalt des Anbindegebots für neue Siedlungen und damit für weniger Flächenverbrauch – Bitte reicht die Unterschriftenlisten, die wir etwa auf den Diözesanversammlungen verteilen, im Original per Post in der KLJB-Landesstelle ein!

Worum geht es bei der Petition?

Weiterlesen

Leitlinien der KLJB Bayern – für gerechte Weltwirtschaft!

web-kljb-regina-braunIn unsere Landjugendzeitung „LandSicht“ kommentieren wir jeweils eine Leitlinie der KLJB Bayern. In der aktuellen Ausgabe 3/2015 schreibt Landesvorsitzende Regina Braun über die 2010 verabschiedete Leitline „International Nr. 5: Wir setzen uns für eine gerechte Weltwirtschaftsordnung ein. Wir unterstützen den Fairen Handel, indem wir durch Bildungsmaterialen und gezielte Aktionen in der KLJB und in der Bevölkerung ein Bewusstsein dafür schaffen.“ – denn die hat viel mit dem Projekt „Ausgewachsen“ zu tun…

Weiterlesen

Was ist denn das „gute Leben“? Workshops der KLJB Regensburg zu „Ausgewachsen“

12079864_10153368511913096_43930433254592537_o

Was ist das „gute Leben“? Das fragt sich die KLJB Regensburg bei der Diözesanversammlung am 10.Oktober im Haus Werdenfels bei Regensburg bei GUTEN Workshops zum Projekt „Ausgewachsen“ der KLJB Bayern. Alle Interessierten aus den KLJB-Ortsgruppen sind zu den Workshops am Samstag Nachmittag herzlich eingeladen (aber bitte anmelden bei der Diözesanstelle). Über zahlreiche Delegierte freuen sie sich eh…
Weiterlesen